Ökosaatgut


Gemüse

Blumen

Kräuter



Keimzelle, das ist ökologisches Saatgut aus Brandenburg. Das Ziel ist es, alte und seltene Kulturpflanzen zu erhalten und zu vermehren. Dieses findet ausschließlich im Freiland statt, um Robustheit und Regionalität zu fördern.

 

In Zeiten von Genmanipulation und Hybridsaatgut ist es wichtig geworden, alte Sorten wieder bekannt zu machen und Menschen davon zu überzeugen, wie wichtig Abwechslung, Vielfalt und Geschmack in unserer Ernährung sind. Zudem ist das Thema Saatgutgewinnung weltweit zum Monopol einiger weniger großer Firmen mutiert, die zum Beispiel den Großteil des Gemüsesaatgutes gegenwärtig in klimatisch günstig gelegenen Billiglohnländern produzieren.

 

Der Hof von Eve Bubenik und Winni Brand, liegt ca. 70 km nordwestlich von Berlin am Rande des Rhinluchs. Insgesamt werden 5,2 Hektar landwirtschaftliche Fläche im Hauptwerwerb bewirtschaftet, davon 7000 qm Schau- und Saatgutgarten.

 

Die Flächen werden seit 2006 ökologisch und seit 2008 nach den Richtlinien des Demeter Verbandes bewirtschaftet.

 

Quelle: Keimzelle


Sonnenblume Zwergen-Mix

Helianthus annuus

 

Eine Auslese niedrig bleibender, bis 1,20 m hoher Sonnenblumen mit kleinen und großen Blüten. Gut für den Balkon geeignet.

  • Vorzucht: Ab April im Topf, 1 - 2 cm tief und ab Mitte Mai ins Freie.
  • Aussaat: Ab Mai an Ort und Stelle
  • Ernte: Die Blütenblätter sind ein stark aromatisches Gewürz für Salat und Soßen. Die reifen Samen zum Knabbern oder als Wintervogelfutter verwenden.

Inhalt: 2 g, Keimkraft geprüft.

2,50 €

  • verfügbar
  • Lieferfrist 14 Tage

Bunter Mohn - Mix

Papaver spec. -selbstaussäend-

 

Unterschiedlichste Mohnsorten mit vielen Farbvarianten. Von Wildformen bis zu alten Kultursorten.

  • Aussaat: Ab April, 0,5 cm tief, in die volle Sonne. Zu eng stehende Pflanzen können jung umgepflanzt werden
  • Blüte: Von Mai bis September
  • Unser Tipp: Schön als Blühstreifen zwischen den Gemüsebeeten

Inhalt: 1 g, Keimkraft geprüft

2,50 €

  • verfügbar
  • Lieferfrist 14 Tage

Zinnien

Zinnia elegans

 

Poppige Farben hat diese robuste einjährige bis 1,20 m hohe Gartenblume. Sie ist auch für den Balkon und die Vase geeignet.

  • Voranzucht: Möglich ab Februar bei 18 Grad im Haus, auspflanzen nach den Eisheiligen
  • Aussaat: Direkt ab Mai, 1 cm tief an sonnigem, geschütztem Platz
  • Blüte: Von Juni bis November erscheinen die farbenprächtigen Blüten mit viel Nektar für die Insekten. Das Entfernen der verwelkten Pflanzenteile fördert die Blütenbildung
  • Mischkultur Tipp: Gut gegen Nematoden zwischen Gemüse, besonders mit Tomaten

Inhalt: 0,5 g, Keimkraft geprüft

2,50 €

  • verfügbar
  • Lieferfrist 14 Tage

Cosmea aus Mexiko

Cosmos sulphureus

 

Niedrige (ca. 70 cm hohe), kompakte Cosmea mit orangen und gelben Blüten. Für den Balkon geeignet!

  • Aussaat: Voranzucht ab März drinnen oder direkt am Mai, ca. 1 cm tief
  • Blüte: Ab Juni bis Oktober erscheinen laufend hübsche Blüten
  • Unser Tipp: Auch Blumen mögen es, gemulcht zu werden

Inhalt: 1 g, Keimkraft geprüft

2,50 €

  • verfügbar
  • Lieferfrist 14 Tage

Mauretanische Malve

Malva sylvestis ssp. mauritaniana -selbstaussähend-

 

Die großen, dunkelvioletten Blüten sind beliebt in Kräuterteemischungen. Die bis 1,50 m hohe, ein- bis zweijährige Blume ist einfach im Anbau.

  • Aussaat: Im März bis April, 1 cm tief, direkt an Ort und Stelle. Dicht sähen, denn die Samen haben von Hause aus eine schlechte Keimfähigkeit. Alles aussäen!
  • Blüte: Zahlreiche Blüten von Juni bis Oktober
  • Ernte: Die jungen Blätter und Triebe eignen sich als Salat oder Gemüse. Die Blüten getrocknet für Tee oder frisch im Salat verwenden

Inhalt: 1,5 g, schwieriges Keimverhalten

2,50 €

  • verfügbar
  • Lieferfrist 14 Tage

Stockrose "wilde Gelbe"

Alcea rugosa -selbstaussähend-

 

Auch russische Stockrose nennt man diese bis 2 Meter hohe ausdauernde Wildstaude mit ihren großen, ungefüllten, hell zitronengelben Blüten. Ein Nektar- und Pollenlieferant für viele Insekten. Als Topfpflanze auch für den Balkon geeignet.

  • Voranzucht: Von März bis Mai 0,5 cm tief, immer 4 Samen an einer Stelle im Topf bei ca. 20 Grad auslegen. Direktsaat möglich, von Juli bis Ende August an trockenen, sonnig bis halbschattigen Plätzen. Verträgt keine Staunässe!
  • Blüte: Von Juni bis Ende August fortlaufend schöne, hellgelbe Blüten
  • Wissenswertes: Diese Stockrose bekommt nur selten den Malvenrost. Ein Rückschnitt der Blütenstängel vor dem endgültigen Verblühen fördert die Gesundheit und Langlebigkeit der Pflanze.

Inhalt: 1g, schwieriges Keimverhalten

2,50 €

250,00 € / 100 g
  • verfügbar
  • Lieferfrist 14 Tage

Ringelblume "Schloss Ippenburg"

Calendula officinalis -selbstaussähend-

 

Wunderschön sind die orangen Blüten mit kupferfarbenen Unterseiten. Diese Rarität kommt aus dem Schlossgarten Ippenburg. Auch für den Balkon geeignet.

  • Aussaat: Von März bis Mai, 2 cm tief
  • Blüte: Von Juni bis November
  • Ernte: Die Blütenblätter für Salat, Tee oder Salbe

Inhalt: 2 g, Keimkraft geprüft

2,50 €

  • verfügbar
  • Lieferfrist 14 Tage

Duftwicke italien. Wildform

Lathyrus odoratus

 

Die dunkelrot/lila Blüten duften herrlich. Sie ist einfjährig und rankt 1 m hoch. Für den Balkon geeignet.

  • Aussaat: April bis Juni, 2 - 3 cm tief, in volle Sonne an einer Rankhilfe (z. B. Zaun)
  • Blüte: Von Juni bis September

Inhalt: 20 Samen, Keimkraft geprüft

2,50 €

  • verfügbar
  • Lieferfrist 14 Tage

Winterendivie "Grüner Riesen"

Cichorium endivia

 

Ein richtig krauser Winterendiviensalat mit einem angenehmen, bitteren Geschmack.

  • Aussaat: Im Juni/Juli, 0,5 cm tief. Ausdünnen auf 30 x 30 cm durch aufessen
  • Ernte: Von September bis Dezember. Man kann sie 14 Tage vor der Ernte hochbinden
  • Mischkultur-Tipp: Gut zu Bohnen, Fenchel, Kohl und Porrée

Unser Tipp: Wir holen die Salate vor dem Frost (-6° C) mit Wurzeln raus und stellen sie in unseren feuchten Keller oder pflanzen sie in Töpfe. So halten sie sich noch länger.

 

Inhalt: 0,6 g, Keimkraft geprüft

2,50 €

  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • Lieferfrist 14 Tage

Mexikanische Minigurke

Zehneria scabra

 

Diese 1 Meter hohe Rankpflanze trägt viele 2 - 3 cm große, melonenähnliche Früchte, mit säuerlichem Gurkengeschmack. Was leckeres zum Naschen, auch für den Balkon.

Voranzucht: Ab April in Töpfen, 0,5 cm - 1 cm tief, auf der Fensterbank

Pflanzung: Nach den Eisheiligen an einer Rankhilfe im Abstand von 20 cm

Ernte: Ab Ende Juli bis zum Frost.

 

Inhalt: 30 Samen, Keimkraft geprüft

2,50 €

  • verfügbar
  • Lieferfrist 14 Tage

Pflücksalat - Mix

Lactuca sativa var. crispa

 

Die Vielfalt von Salat in Form und Farbe ist riesig. Eine kleine Auswahl verschiedener Rosetten und kleiner kopfbildender Sorten.

  • Aussaat: Ab März, nicht zu dicht, 0,5 cm tief
  • Ernte: Laufend die äußeren Blätter oder die ganze Pflanze abschneiden
  • Mischkulturtipp: Möhren, Rote Rüben, Bohnen, Kohl... Keine Petersilie!

Inhalt: 0,5 g, Keimkraft geprüft

2,50 €

  • verfügbar
  • Lieferfrist 14 Tage

Meerkohl

Crambe maritima

 

Eine mehrjährige, alte Gemüsestaude, die mit Kohl nur sehr entfernt verwandt ist. Man isst die Frühjahrstriebe und Blütenknospen dieser bis 90 cm hohen, sehr attraktiven, weiß blühenden Duftpflanze. Auch als Topfpflanze und für den Balkon geeignet.

  • Voranzucht: Von Februar bis April, 2 cm tief im Topf mit sandiger Erde. Eine Direktsaat ist ab März möglich. Alles aussäen, die Samen keimen von Hause aus schlecht!
  • Auspflanzen: Ab April die Jungpflanzen im Abstand von 50 x 50 cm an einen sonnigen Platz ohne Staunässe setzen
  • Ernte: Nach 2 bis 3 Jahren können im Frühjahr die frischen, zarten Triebe roh oder gekocht gegessen werden. Durch Bleichen verlängert man die Ernte. Dafür z. B. einfach einen Eimer über den Austrieb stellen. Im Sommer können die Blütentriebe wie Brokkoli verwendet werden. Eine Pflanze kann bis zu 10 Jahre beerntet werden

Inhalt: 10 Samen, schwieriges Keimverhalten

2,50 €

  • verfügbar
  • Lieferfrist 14 Tage